Markus Wörl

Ich habe eine langjährige Erfahrung als Organisator und Veranstalter von internationalen Theater - und Circus -  Festivals.

Mehr als 12 Jahre war ich verantwortlich für das Theater- und Performance - Programm des Tollwood – Festivals in München. In dieser Zeit präsentierte ich unzählige internationale Gruppen, einige davon zum ersten Mal in Europa und Deutschland. Dadurch habe ich ein großes weltweites Netzwerk und kenne viele der international wichtigen Festivals und Spielorte.

Nach meinem Studium der Theaterregie war ich viele Jahre als Regisseur und Dramaturg in Deutschland, Österreich und der Schweiz engagiert, bevor ich die Programmleitung eines Münchner Kulturzentrums übernahm. Ich bin Mitglied verschiedener Theaterauswahlkommissionen und Jurys und seit 2008 Mitglied des Europäischen Circus- und Strassentheaternetzwerks Circostrada.

2014 wurde ich in Anerkennung für meine besonderen Bemühungen zur Förderung der französischen Kultur in Deutschland von der französischen Kulturministerin zum „Chevalier des Arts et Lettres“ (Ritter der Kunst und Literatur) ernannt.

Anfang 2021 gründete ich die Agentur woerlpool, um außergewöhnliche Formen des Theaters an europäischen Festivals und Spielstätten zu präsentieren und meine Erfahrung zum Thema Nachhaltigkeit in der Kultur zu teilen.

Schon während meiner Zeit bei Tollwood war ich wiederholt zu Podiumsdiskussionen und Vorträgen zu Fragen des grünen und ökologischen Tourmanagements und nachhaltiger Festivalorganisation eingeladen.

Mittlerweile gebe ich europaweit Vorträge und Workshops zum Thema Green Events.

Im Dezember 2021 habe ich meine Fortbildung als Klimaschutzbeauftragter / Klimaschutzmanager am Umweltinstitut Offenbach abgeschlossen.

Seit 2022 bin ich Mitglied des Expertenrates "Greening the Creative Europe Programme 2021-2027". Als einziger deutscher Vertreter entwickle ich dort Vorschläge, wie in das "Creative Europe" Programm der EU stärker ökologische Kriterien integriert werden können.